Die teveno® – technologie vermehrt deutlich den Blutfluss in Richtung Herzen.

Sie bewirkt mehr als nur apparative intermittierende pneumatische Kompression auch IPK genannt, weil sie den ganzen Tag im normalen täglichen Leben zur Anwendung kommen kann.

Mittels einer speziellen Ultraschalluntersuchung, der farbkodierten Duplexsonographie, konnte bewiesen werden, dass die Fließgeschwindigkeit des Blutes in der tiefen Kniekehlenvene in Richtung des Herzens bei Druck auf das Fersenpolster bis zum vierfachen erhöht wird.
Dadurch kann die Gefahr einer tiefen Beinvenenthrombose deutlich gemindert werden.

Wissenschaftliche Ergebnisse

Untersucht wurden der Flow in der Vena poplitea (tiefes Beinvenensystem) mittels der farbkodierten Duplexsonografie bei 100 Patienten unter folgenden Untersuchungsbedingungen:
(Klicken Sie hier für nähere wissenschaftliche Untersuchungsergebnise der teveno® – technologie)

Blutfluss im Stehen
( 3,8 cm / sec )
10%
10%
Bei Fersenbelastung nach Zehenstand
( 10,1 cm / sec )
40%
40%
Fersenbelastung mit Kompressionsstrumpf Kl. 2
( 11,9 cm / sec )
45%
45%
Fersenbelastung mit teveno® – technologie
(24,4 cm / sec )
80%
80%
Menü